Willy Vlautin

(*1967 in Reno, Nevada) komponierte bereits als Teenager eigene Songs. 

2007 debütierte er mit seinem Roman The Motel Life, der in 11 Sprachen übersetzt und 2013 von Alan und Gabriel Polsky u.a. mit Emile Hirsch und Kris Kristofferson verfilmt wurde. Es folgten die Romane Northline (2008) und Lean on Pete (2010). 2014 veröffentlichte er sein viertes Buch The Free. 

Willy Vlautin ist Sänger, Gitarrist und Songschreiber der Alternative Country Kapelle Richmond Fontaine, mit der er bislang neun Studioalben aufgenommen hat und regelmäßig um die Welt tourt.

Ganz aktuell: Am 1. Mai erschien Colfax, das erste Album seiner neuen Band The Delines.

www.willyvlautin.com