Susann Klossek

(*1966 in Leipzig).

Studierte Germanistik und Slawistik und wechselte später in die Wirtschaft. In den letzten 20 Jahren bereiste sie als Reisereporter rund 40 Länder.

Veröffentlichungen (Auswahl): 2005 „Männer“, „Tropenfieber – Geschichten aus der Fremde“ (2008) und der Roman „desperate mousewife – Wollen Sie die Datei Karriere wirklich löschen?“ (2010). 2013 erschien im gonzo-Verlag der Lyrikband „Der letzte große Bluff“.

Susann Klossek lebt in der Nähe von Zürich.

www.nichtsundwiedernichts.blogspot.de

Beiträge in Superbastard: love child