Paul Gustave Doré

(*1832 in Straßburg; † 1883 in Paris) war ein französischer Maler und Illustrator; arbeitete bereits mit 15 Jahren beim Journal pour rire.

Er illustrierte rund 90 Werke der Weltliteratur, darunter „Die Bibel“, Taylor Coleridges „The Rime of the Ancient Mariner“, Miguel de Cervantes „Don Quijote“ und Edgar Allen Poes „The Raven“. Seine Bilder beeinflussten nicht zuletzt Salvador Dali und Max Ernst.

Beiträge in Superbastard 1 und Superbastard 3