Florian Günther

(*1963 in Ostberlin) lebt als Autor, Fotograf und Verleger in Berlin.

Nach abgeschlossener Druckerlehre Gelegenheitsarbeiter u.a. als Totengräber, Anstreicher, Paketsortierer und Eisenflechter. Betreiber des Verlags „Edition Lükk Nösens“, in dem er neben seinen eigenen Büchern auch den „DreckSack – Lesbare Zeitschrift für Literatur“ herausgibt. 2012 erschien sein Fotobuch „Reisen ohne wegzumüssen“.

Ganz aktuell: Neuer Gedichtband „Mehr war nicht drin“ im Verlag Peter Engstler.

www.edition-luekk-noesens.de

Beiträge in Superbastard 1Superbastard 2Superbastard 3Superbastard 4 und Superbastard: love child