Clemens Schittko

(*1978 in Berlin/DDR) Ausgebildeter Gebäudereiniger und Verlagskaufmann. 

Abgebrochenes Studium der Literatur-, Musikwissenschaft und Philosophie. Arbeitete u.a. als Fensterputzer und Lektor. „lauter niemand preis“ für politische lyrik 2010. 

Veröffentlichte zuletzt u. a. in „Der deutsche Lyrikkalender“ 2010 und 2011 sowie in „Versnetze_drei“. Lebt in Berlin(-Friedrichshain).

www.artdisc.org/index.php?status=4?idk=16

Beiträge im Superbastard 2Superbastard 3 und Superbastard 4